Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 27/02/2017
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Stadtverwaltung Neuruppin

Kategorien


„Öffentliche Lasten im Insolvenzverfahren – richtige Geltendmachung von Absonderungsrechten“

Öffentliche Lasten stellen eine Besonderheit bei der Beitreibung offener öffentlich-rechtlicher Forderungen durch die Vollstreckungsstellen dar. Neben der Vollstreckung in das bewegliche Vermögen sind hier die Realisierungsaussichten im Rahmen der Immobiliarvollstreckung mit zu prüfen und ggf. auch die Zwangsversteigerung des betroffenen Grundstücks in Betracht zu ziehen.
Besondere Brisanz entfalten öffentliche Lasten als offene Forderungen in Insolvenzverfahren. Hier gilt es zu prüfen, ob ggf. Absonderungsrechte geltend zu machen und ggf. auch gegen den Insolvenzverwalter durchzusetzen sind bzw. wie mit dem Umstand zu verfahren ist, wenn das betroffene Grundstück aus der Insolvenzmasse freigegeben wird.
Das Seminar vermittelt zur Thematik Öffentlich Lasten das erforderliche Grundlagenwissen und erklärt im weiteren Verlauf die ggf. erforderliche Notwendigkeit der Geltendmachung von Absonderungsrechten in einem etwaigen Insolvenzverfahren und deren Auswirkungen auf die Anmeldung von Insolvenzforderungen.

Seminarinhalte:
– öffentliche Lasten (einmalige und wiederkehrende, Fristen, Vorrechtsklasse nach ZVG, Vorteile im Zwangsversteigerungsverfahren, usw.),
– öffentliche Lasten im Insolvenzverfahren,
– Geltendmachung von Absonderungsrechten im Insolvenzverfahren und daraus resultierende Auswirkungen auf die Anmeldung zur Tabelle,
– Nichtberücksichtigung des geltend gemachten Absonderungsrechts bei der Verwertung des Grundstücks durch den Insolvenzverwalter,
– Schicksal des Absonderungsrechts bei Freigabe der Grundstücks aus der Insolvenzmasse,
– Fragen und Antworten, Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen aus Vollstreckungsbehörden und anderen Behörden, Körperschaften Eigenbetrieben und Zweckverbänden, die mit der Vorbereitung oder Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen befasst sind, aber auch Führungskräfte im Bereich Kasse/Vollstreckung/Kämmerei und Mitarbeiter von Rechnungsprüfungsämtern

Leitung des Seminars:
Steffen Wenzek, Kassenverwalter der Stadt Frankfurt (Oder)

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Tagesseminar „Öffentliche Lasten im Insolvenzverfahren – richtige Geltendmachung von Absonderungsrechten“